Big Band Donzdorf

Tanz- und Unterhaltungsmusik im Big-Band-Stil wie z.B. Max Greger, Hugo Strasser, James Last usw.

Ort
Sparkassen-Bühne

Termine
So, 23.08.2015, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Die Big Band Donzdorf wurde gegründet im Jahre 1969 von Manfred Messerschmid, der damals mit seinem Messerschmid-Sextett bereits überregional bekannt war. Aus der aus anfänglich 11 Musikern bestehenden Band wurde bald ein vollständiges Orchester im Big Band-Format, das sich sehr schnell in der Region und darüber hinaus einen Namen als Tanzorchester im Stile von Max Greger, Hugo Strasser und James Last machen konnte. Auf den zahllosen Veranstaltungen, auf denen die Big Band fortan spielte, wurden u. a. auch namhafte Künstler wie z. B. Tina York gekonnt live begleitet. Ebenso konnte sich die Big Band Donzdorf einen großartigen Ruf als Sitzungskapelle für die verschiedensten Fasnets- und Karnevalsveranstaltungen machen, dabei hauptsächlich natürlich in Donzdorf, wo sie seit 1970 (!) ununterbrochen als Sitzungskapelle der Donzdorfer Fasnet des Kulturrings agiert. Dabei werden jedes Jahr die Akteure stets mit neuen, speziellen Arrangements versorgt und begleitet. Im Jahre 2000 übernahm schließlich Gründungsmitglied Edgar Köller die Stabführung und ersetzte Manfred Messerschmid, der aus gesundheitlichen Gründen ausscheiden musste. Er baute das Repertoire, das in weiten Teilen aus Arrangements von Manfred Messerschmid bestand weiter aus und leitete das Orchester mit großem Sachverstand und mit viel Engagement. Unter seiner Leitung wurden viele "echte" Big Band-Klassiker von amerikanischen Big Bands und aus der Swing-Aera einstudiert und auf etlichen Konzerten und Tanzveranstaltungen zum Besten gegeben. 2013 übernahmen Thomas Rink und Rolf Meier, beide aktive Musiker des Orchesters, die Leitung von Edgar Köller, der auf eigenen Wunsch seine aktive Laufbahn als Musiker beendete. Nach nur einem Jahr schied Thomas Rink aus zeitlichen Gründen aus, seitdem führt Rolf Meier als Bandleader die Geschicke des Orchesters. Unter seiner Leitung wird wieder mehr Tanzmusik aus dem modernen Bereich gemacht, aber genauso der Stil der 70er Jahre, sprich Schlager á la James Last sowie Tanzklassiker der großen deutschen Arrangeure wie Werner Tauber, Dirk Schweppe, Ambros Seelos usw. gepflegt. Gleichwohl werden auch etliche Arrangements von Rolf Meier selbst geschrieben, der gekonnt aus alten Schlagern und Melodien moderne und fetzige Tanzmusik macht. Nachdem sich die Big Band in den letzten Jahren hauptsächlich auf die Auftritte in der Fasnetszeit konzentrierte, möchte sie nun auch wieder mehr Auftritte im gesellschaftlichen Bereich, also auf Tanzveranstaltungen, bunten Abenden oder auch Vereinsfeiern absolvieren. Zur Zeit tritt die Big Band Donzdorf in folgender Besetzung auf: 4 Saxophone, optional mit Klarinetten, 4 Trompeten und Flügelhörner, 2 Posaunen, 4 Mann Rhythmusgrupppe (Drums, Keyboards, el. Bass, el. Gitarre), jeweils mit Gesang, Gesamtleitung Rolf Meier, Saxophon und Posaune. Damals wie heute setzt sich das Orchester hauptsächlich aus Hobbymusikern zusammen, die zum größten Teil aus dem Musikverein „Germania“ Donzdorf e. V. stammen. Diesem ist die Big Band auch formal angeschlossen, sozusagen als weiterer Klangkörper neben Aktiver- und Jugendkapelle.
Big Band Donzdorf
 

Gartenschaubüro „Gartenschau Enzgärten“ · 75417 Mühlacker · Telefon 07041 876-10